Bei LOXXER verwenden wir AF-X-Aerosol-Feuerlöschsysteme in unseren Li-Ionen-Schränken und -Containern. Diese fortschrittliche Technologie ist nicht nur zuverlässig bei der Kontrolle eines Lithium-Ionen-Batteriefeuers, sondern auch völlig sicher für Menschen, Tiere und die Umwelt.

intro-contactform-960x454

Funktionsweise des Aerosols in den Ladekabinetten

Die LOXXER-Batteriespeicher- und Ladekabinette sind mit zwei Rauchmeldern ausgestattet, die eine schnelle Erkennung einer Lithium-Ionen-Batterie im Thermal Runaway gewährleisten. So wird beim ersten Rauchmelder die Aerosol aktiviert, um sofort auf die Situation zu reagieren.

 

Diese fortschrittliche Technologie wird nicht nur in unseren Lithium-Ionen-Ladekabinetten angewendet, sondern wird auch in unseren Spinden, LOX10, eingesetzt. Darüber hinaus können unsere Container mit diesem zuverlässigen Prinzip ausgestattet werden, um maximalen Schutz zu bieten und Unternehmen vor den Risiken von Lithium-Ionen-Batteriebränden zu schützen.

KIWA-Zertifizierung und Tests

Um die Wirksamkeit unserer Schränke mit dem Aerosol zu testen, haben wir umfangreiche KIWA-Tests mit Lithium-Ionen-Batterien im Thermal Runaway durchgeführt. Diese Tests zeigen, dass unsere Schränke die Batterie mindestens 90 Minuten lang verwalten können und sicherstellen, dass die verbleibenden Batterien im Schrank geschützt sind.

 

Das Diagramm zeigt die verschiedenen Parameter, die bei einem der mehreren Tests gemessen wurden.

(1) Hier sehen Sie deutlich anhand der Temperaturmessung, dass die Batterie in einem Thermal Runaway ist.

(2) Das Aerosol wird aktiviert. Um deutlich zu zeigen, dass das Aerosol einen Batteriebrand kontrollieren kann, wurde die Aktivierung im Test um einige Sekunden verzögert, um der Batterie deutlich einen weiteren Stadium des Thermal Runaway zu ermöglichen.

(3) Schließlich sehen Sie hier, dass die Batterie mindestens 90 Minuten lang gekühlt und überwacht wurde.

aerosol blussysteem (7)

Wie funktioniert das Löschmittel in der AF-X Einheit?

Das Aerosol arbeitet auf der Basis von 2 Reaktionen:
 

  • Physikalische Reaktion
    Durch die Aufnahme der Energie, die für die chemische Reaktion erforderlich ist, entsteht ein kühlender Effekt.
     
  • Chemische Reaktion
    Die instabilen Radikale (OH) reagieren schneller mit Kalium (K) als die Verbrennungsreaktion und bilden stabiles Kaliumhydroxid (KOH). Klärung: Während dieser Reaktion reagieren bestimmte Chemikalien im Aerosol, wie Kalium (K), mit der Feuerquelle. Dies verhindert, dass brennende Materialien weiterhin die Reaktion nähren, die das Feuer aufrechterhält. Dadurch wird das Feuer effektiv gelöscht.
aerosol blussysteem (1)